A Jazzy Christmas

© Alte Oper Frankfurt/Salar Baygan

DIE SCHÖNSTEN WEIHNACHTSLIEDER IM JAZZGEWAND

Im Jazz lässt sich über alles Improvisieren – warum also nicht auch über die altbekannten Weihnachtslieder? Wie aus einem feierlichen „O Tannenbaum“ ein groovendes Jazzstück werden kann, ist eines der Aha-Erlebnisse, die das junge Publikum im Konzert A JAZZY CHRISTMAS erleben kann. Das Konzert richtet sich an dritte und vierte Klassen und ist mit einer verpflichtenden Fortbildung für Lehrkräfte verbunden.

Saxofonist und Moderator Gernot Dechert führt die Kinder dabei nicht nur in den Kosmos der jazzigen Harmonien und Rhythmen, sondern nimmt sie gleich mit auf eine musikalische Reise durch die ganze Welt. Und so geht es mit dem bekanntesten Weihnachtstier der Welt, „Rudolph the red nosed reindeer“, von Europa nach Südamerika und weiter über die Karibik bis nach New York, dem Schmelztiegel der Kulturen. Die Kinder erleben dabei populäre Weihnachtslieder in neuem Gewand, interpretiert mit allen Freiheiten, die der Jazz erlaubt. Dabei werden sie nicht nur aktiv ins Konzertgeschehen miteingebunden, sondern erfahren ganz nebenbei Interessantes über Jazz und Weltmusik – und sind dabei bestens unterhalten. Für das Projekt hat sich die Alte Oper erneut mit dem Programm „Jazz und Improvisierte Musik in die Schule!“ zusammengeschlossen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Frankfurter Schüler*innen für den Jazz zu begeistern.

Fortbildung für Lehrer*innen
Donnerstag, 2. November 2023, 09:00-13:00 Uhr
Musikschule Frankfurt (Schirn)
Gernot Dechert, Nina Hacker Leitung

Konzerte
Mittwoch, 13. Dezember 2023, 9:15 Uhr und 11:00 Uhr
Mozart Saal
Konzertteilnahme ausschließlich für dritte und vierte Klassen
Der Besuch des Konzerts setzt die Teilnahme an der Fortbildung für Lehrer*innen voraus.

Preise
Schüler*innen: EURO 3,- zzgl. Versandkosten
Begleitpersonen erhalten freien Eintritt.
Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos.

Karten
Tel. 069 13 40 490

Kooperationspartner
Musikschule Frankfurt e. V.

Förderer
Stiftung Polytechnische Gesellschaft und Aventis Foundation

Vergangene Veranstaltungen